SCHÖPFUNGS – RITUAL

MINI MEDITATION

SCHÖPFUNGS – RITUAL

Heute möchte ich ein wundervolles meditatives Ritual mit Dir teilen.

Ein Ritual, was Dir in Deiner Entwicklung hilft, damit Du Deine Intuition erkennst, verstehst und ihr folgen kannst. Du kannst dieses Ritual sehr gut als Morgenritual nutzen, damit Du gut in den Tag starten kannst.

Danach brauchst Du das Ritual nur noch dann zusätzlich zu machen, wenn Du, ganz egal in welchen Lebenssituationen, Hilfe benötigst, wenn Du nicht weißt, was Du machen sollst, damit es Dir wieder bessergehen kann. Du wirst durch das Ritual umgehend Eingebungen und Informationen bekommen – eben Intuitionen – die Dir helfen werden, die richtigen Schritte für Dich zu unternehmen, damit Du wieder glücklich sein kannst und zufrieden mit Dir und Deinem Dasein.

Denn, wenn Du in diesen Geisteshaltungen verweilen kannst, kann Dich nichts Äußeres beeinträchtigen. Kein Sturm, kein Streit, kein Drama und auch kein Covid 19. Dann bist Du in Deiner schöpferischen Mitte angelangt. Dann bist Du automatisch in der Liebe zu Dir selbst und zu Deinen Mitmenschen.

Nun zu dem Ritual, was Dir helfen soll. Es stammt vom Schöpfer selbst, den ich liebevoll Vater nenne, wie alle anderen Wesen im Himmel es auch tun. Bereits Jesus lehrte uns IHN so zu nennen.

In einem Gebet, was mit zu den höchsten gehört, heißt es ja auch „Vater unser“ und nicht „Gott unser“.

 

Mini Meditation

SCHÖPFUNGS- RITUAL:

Liebe Seele stelle Dir bitte jetzt vor, dass Du auf einem schönen, großen Berg stehst.

Schließe Deine Augen und sage zu Dir: „Ich gehe in mich und schaue, auf welchem Berg ich zu stehen kommen soll.“ Es muss kein Berg sein, den Du kennst. Folge einfach Deiner geistigen Vorstellungskraft, Deiner intuitiven Eingebung. Schaue und genieße.

 Stelle Dir weiterhin vor, dass dieser Berg Deine Intuition ist und die Spitze des Berges, Deine Verbindung zum Vater, Deinem Schöpfer. Sage Dir dort oben auf der Höhe des Berges dann folgende Worte laut vor:

„Lieber Vater helfe mir, damit ich meine Intuition hören kann und ihr folgen kann. Helfe mir bitte, dass ich mir damit gut tun kann zu meinem Wohl und zum Wohle von allem was ist.“

„An Anasha * Namaste“

 

Nach diesem Ritual wirst Du sofort fühlen, wie gut es Dir getan hat. Auch wirst Du spüren, dass sich etwas in Dir verändert hat. Durch dieses kleine, gewaltige Ritual wurde in Dir eine Verbindung zum Vater unserem Schöpfer geknüpft. Genieße sie. Bedenke aber bitte liebe Seele, dass dies nur dann geschieht, wenn Du das Ritual auch praktizierst. Wissen sollst Du noch, dass, wenn Du die Sätze veränderst, es nicht mehr wirkt.

Lasse mich gerne, durch einen Kommentar, wissen, wie gut Dir die Meditation getan hat. Ich freu mich auf Deine Worte.

 In Liebe
Deine
Stefi Syrjah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.